+33 9 72 34 68 24

Wie begleitet TimeSkipper die Akteure des Einzelhandels in Turnaround-Situationen?

von | Lebensmitteleinzelhandel, Mittel, Spezialisiert | 0 Kommentare

Der Turnaround bezieht sich auf eine Reihe von Praktiken, die darauf abzielen, eine schlecht laufende Situation umzukehren, um die Geschäftstätigkeit neu zu beleben und Arbeitsplätze zu sichern.

Die TimeSkipper-Plattform ist als DIE Lösung zur Optimierung der Arbeitsorganisation im Einzelhandel anerkannt und stellt einen wichtigen Trumpf in der Begleitung einer Umstrukturierung dar. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Risiko eines drohenden Konkurses eine grundlegende Umgestaltung der Organisation, der Arbeitsmethoden und damit der Ressourcenzuweisung erforderlich macht. Diese Situationen sind in den letzten zwanzig Monaten besonders häufig aufgetreten, da einige Einzelhändler und Formate die Folgen der Gesundheitskrise besonders stark zu spüren bekommen haben.

Es ist also ganz natürlich, dass sich Unternehmen, die „schnell und richtig handeln“ müssen, um die Leistungsgrundlage wieder auf Vordermann zu bringen, an TimeSkipper wenden.

Die Plattform ermöglicht die Durchführung eines umfassenden, nachhaltigen Transformationsplans, der ganz auf die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit ausgerichtet ist. Er basiert auf drei miteinander verknüpften Hebeln:

1- Den internen und externen Kontext beobachten, zuhören und analysieren,
2- Die Geschäftspraktiken bewerten,
3- Die Eigenverantwortung für die Veränderungen und Steuerung des
Transformationsplans sicherstellen.

Wie Sie sehen, ist die Verwaltung Ihres Turnarounds mit TimeSkipper der sicherste Weg, um erfolgreich zu sein. Demonstration!

 

I/DEN INTERNEN UND EXTERNEN KONTEXT BEOBACHTEN, ZUHÖREN UND ANALYSIEREN

 

In einem Kontext, in dem das Einzelhandelsunternehmen geschwächt ist, unter starkem Wettbewerbsdruck steht und eine angespannte soziale Situation herrscht, ist es unerlässlich, sich die Zeit zu nehmen, um die Situation zu beobachten und zu analysieren, um die Fehlfunktionen zu verstehen und zu messen. In dieser Phase ist es unerlässlich, allen Beteiligten (Beschäftigte, mittleres Management, Geschäftsführung, Sozialpartner usw.) zuzuhören. Die Übung ermöglicht es nämlich, eine gemeinsame Analyse der Situation vorzunehmen und erleichtert anschließend die Durchführung von Veränderungen.

Wie kann man dann einen Sichtflug und seine katastrophalen Folgen vermeiden?

In dieser Phase wird die Plattform als Diagnoseinstrument eingesetzt, das dabei hilft, zu verstehen, was nicht funktioniert, Verluste zu messen und Entscheidungen hin zu einem besseren Organisationsmodell zu lenken. In diesem ständig überhitzten Umfeld liegt das Alleinstellungsmerkmal von TimeSkipper in seiner Fähigkeit, die Akteure des Wandels in einem objektiven Ansatz zusammenzubringen und dabei das interne und externe Umfeld des Unternehmens einzubeziehen. Darunter versteht man die Berücksichtigung des Marktkonzepts und der Strategie des Managements, der Kundentypologien, der Effizienz der Operationen in ihrem Dienste und aller vorgelagerten Prozesse. Es geht um nicht mehr und nicht weniger als die Hebel, die analysiert werden müssen und auf die sich das Unternehmen stützen muss, um wieder auf die Beine zu kommen.

Bei dieser Übung werden immer Fehlfunktionen aufgedeckt, deren Lösung bei den direkten Akteuren des Wandels (den operativen Mitarbeitern) gefunden werden, aber auch bei externen Agenten, die sich auf die Leistung des Unternehmens auswirken könnten. Und sie sind zahlreich! Logistik, Beschaffung, Waren, Personalabteilung, IT-Abteilung usw. Das Ziel ist es, sie in die Überlegungen einzubeziehen und Unstimmigkeiten zwischen den Abteilungen aufzuzeigen, die zu einer schlechten Leistung in den Verkaufsstellen führen. Ihre Beteiligung muss effektiv sein und in die gleiche Richtung gehen wie die vom Einzelhändler neu ausgerichtete Strategie. Nur so ist es möglich, eine End-to-End-Vision der Organisation zu erlangen, qualifizierte Empfehlungen zu geben und schließlich den Turnaround zu schaffen.

Das Know-how von TimeSkipper ist ein echter Garant für die Rückversicherung bei Unternehmen, die sich im Abschwung befinden, auch was die Aktionäre angeht und ermöglicht es, alle Beteiligten einzubinden und den Wandel sachgerecht und effektiv zu gestalten. Und darin liegt die Herausforderung im Bereich Turnaround!
!

 

 

II/DIE GESCHÄFTSPRAKTIKEN BEWERTEN

 

Um ein Verständnis für die Arbeitsmethoden des Unternehmens zu erlangen, ist die Bewertung der guten betrieblichen Praxis ein obligatorischer Schritt. Eine schlechte Anwendung von Geschäftspraktiken führt umso schneller zu einer schlechten Leistung und verschlimmert eine bereits schwierige Situation aus Sicht der Rentabilität und der Kundenzufriedenheit.

Das TimeSkipper-Team stützt sich auf solides Fachwissen, um diese Praktiken zu bewerten und Empfehlungen zur Verbesserung weiterzugeben. Das Tool seinerseits hebt die Terminierung und die Dauer der Aufgaben hervor, gibt an, wem sie zugewiesen werden und wann sie erledigt werden müssen. Im Rahmen des Fortbestands dieses Ansatzes ist es notwendig, Stundenziele für die Zuweisung von Aufgaben an Personen festzulegen und zu verfolgen. Dies ermöglicht auch den Übergang von einer Situation mit nicht besetzten Stunden zu einer optimierten Situation: Abbau von Überstunden, systematische Nichtverlängerung von befristeten Leiharbeitsverträgen, Nicht-Ersetzen von krankgeschriebenen Personen oder von Personen, die in den Ruhestand gehen, Personalabbau, wenn die Situation es erfordert, aber auch eine gerechte und transparente Zuweisung der Arbeitsbelastung an die Mitarbeiter. In diesem Sinne hilft das Instrument, eine leistungsfähige Organisation zu erkennen und aufrechtzuerhalten, über die der Erfolg des Turnarounds läuft. Das ist relevant, nicht wahr?

Natürlich wurde dieses Know-how nicht an einem Tag aufgebaut. Die Bewertungsmethode von TimeSkipper beruht auf der Erstellung von Zeit- und Aufgabenreferenzsystemen, die das Ergebnis sorgfältiger Zeiterfassungen und Aufzeichnungen von Arbeitsvorgängen sind, die von der Warenverräumung bis zur Produktkategorie alles umfassen. So hat TimeSkipper die Zeitreferenzsysteme einer Mehrheit der europäischen Einzelhändler erstellt. Ein eindeutiges Zeichen für Vertrauen und Objektivität!

Sie möchten mehr erfahren über die Lotsenplattform TimeSkipper

III/ Die Eigenverantwortung für die Veränderungen im Laufe der Zeit und die Steuerung des Transformationsplans sicherstellen

 

Wie wir gesehen haben, bilden Zuhören, Beobachten und Verstehen den Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Turnaround. Das Instrument ermöglicht es, die neue Arbeitsorganisation zu materialisieren und die Aktivitäten der Teams tagtäglich zu steuern, mit Zeitplänen und Zielen, die Best Practices und Aktionspläne berücksichtigen.

Die Plattform zeigt auch die Auswirkungen von Schwachstellen in vorgelagerten Prozessen (Beschaffung, Logistik, Waren usw.) auf, die eine Wertvernichtung in den Geschäften verursachen können. Dadurch werden die vorgelagerten Akteure dazu angeregt, ebenfalls Aktionspläne durchzuführen, um die besten Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen, wie z. B. optimierter Transport vs. Effizienz im Lager. Letztendlich ermöglicht das Instrument die Arbeit an der gesamten Wertschöpfungskette und die Visualisierung der langfristigen, regelmäßigen Gewinnerfassung. Die Leistungsindikatoren dienen dazu, die gesamte Organisation des Unternehmens zu optimieren, um eine kontinuierliche Verbesserung zu erreichen.

Letztendlich ist das Unternehmen mithilfe des Tools in der Lage, die besten Entscheidungen zu treffen, die es treffen kann, und zwar so schnell wie möglich, um den Turnaround des Unternehmens zu gewährleisten.

Schlussfolgerung

Ein Unternehmenswandel ist eine kolossale Herausforderung, die verschiedene Dimensionen umfasst: wirtschaftliche, finanzielle, kapitalistische, menschliche, soziale und psychologische usw. Allen am Wandel Beteiligten zuzuhören, bewährte Verfahren zur Optimierung der Organisation zu beobachten, den Kontext und das Umfeld für eine gute Steuerung des Wandels zu berücksichtigen, sind daher absolute Prioritäten. Eine Herausforderung, die umso schwieriger ist, da sie unbedingt sehr schnell umgesetzt werden muss!

Durch sein Know-how bietet TimeSkipper Unternehmen, die unterdurchschnittliche Leistungen erbringen, das Vertrauen und die Zuversicht, dass sie es „schaffen können“:

  • Die Zeit, die für das richtige Verständnis der DNA des Unternehmens, seines Kontexts, seiner Arbeitsweise, seiner lokalen und strukturellen Besonderheiten aufgewendet wird, sowie die Beherrschung bewährter Geschäftspraktiken tragen wesentlich dazu bei, dass sich die Generaldirektion und die Betriebsleitung für das Projekt begeistern,
  • Die Berechnungen der Arbeitsbelastung und die Leistungsindikatoren machen die Empfehlungen offensichtlich, sodass die Finanzabteilungen sie leichter akzeptieren,
  • Die Personalabteilungen fühlen sich sicher, wenn sie den verschiedenen beteiligten Parteien zuhören und den Wandel mit Geschick und Sachkenntnis vorantreiben.

Und wenn es gelingt, die Akteure des Wandels (Finanzabteilung, Personalabteilung und Management) in alle Phasen der Methodik einzubeziehen, besitzen letztere die Argumente, um auch ihre Aktionäre zu beruhigen, bevor sich diese eventuell zu einer Reinvestition entschließen, um das Angebot neu zu positionieren und das Geschäftskonzept anzupassen.

 

Développez la rentabilité de vos points de vente en identifiant le temps de travail perdu

Téléchargez notre livre blanc

temps de travail perdu livre blanc

 

Développez la rentabilité de vos points de vente en identifiant le temps de travail perdu

Téléchargez notre livre blanc

temps de travail perdu livre blanc